Suche

Mittelalterliche Kellerräume der Burg

Im mittelalterlichen Keller der Burg Waldstein wurde die erste ständige dem Sandstein gewidmete Ausstellung Böhmens installiert.

Die Exposition bringt uns ein bedeutendes Landschaftsphänomen des Böhmischen Paradieses näher, informiert über die Entstehungsgeschichte der Sandsteinfelsen und Charakteristika der Sandsteine, belegt die Bedeutung des Sandsteins für Menschen. Sie erinnert ebenfalls ans Werk des akademischen Bildhauers Jiří Novák, Autor der Kopien der Waldsteiner Statuen.

Eine zweite Ausstellung in den Kellerräumen informiert über archäologische Forschung und Geschichte der Burg.

Die Burg Waldstein wurde als das zweite Denkmal Böhmens der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Sie befindet sich in der Felsenstadt Hrubá Skála, an dem Goldener Pfad durch Böhmisches Paradies genannten Wanderweg, und wurde auf mächtigen Sandsteinfelsen errichtet. Wanderwege gibt es in und um Hrubá Skála bereits seit dem ersten Drittel des 19. Jh.

Autoren der Exposition:

· Geopark UNESCO Böhmisches Paradies: RNDr. Tomáš Řídkošil, Doc.Dr.Václav Ziegler CSc. und Jiří Vlasák

· Geologisches Institut der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik: Jiří Adamovič CSc., RNDr. Radek Mikuláš CSc., RNDr. Václav Cílek Csc

Hergestellt 9.4.2015 12:48:12 | gelesen 4332x | Alena Mojžíšová
 

Hrad Valdštejn, 511 22 Turnov, Tschechische Republik
Besitzer: Stadt Turnov
Telefon: +420 739 014 104, +420 733 565 254
E-mail: info@hrad-valdstejn.cz

load